Ihre besonderen Events in spannender Atmosphäre im Deutschen Spionagemuseum Berlin

Deutsches Spionagemuseum Berlin - Museum und Eventlocation in einem

Im Jahr 2015 wurde das Deutsche Spionagemuseum in Berlin eröffnet. Berlin - die „Hauptstadt der Spione“ bekamm dadurch, gut 25 Jahre nach dem Ende des Kalten Krieges, ihre schon lange überfällige Ausstellung zum Schattenreich der Spionage.


Die Dauerausstellung bringt nicht nur spektakuläre Geheimoperationen, mysteriöse Spionagefälle und legendenumwobene Spione ans Licht sondern ist für den Gäste auch mit allen Sinnen erlebbar.

 

Auf über 3.000 m² zeigt das Museum eine Vielzahl seltener Exponate aus dem Bestand einer langjährig aufgebauten Sammlung und aufwendig produzierter Repliken, die mit innovativer Museumstechnik zukunftsweisend und multimedial präsentiert werden.

Das Museum als Eventlocation

Vom Foyer über die Ausstellungsflächen bis hin zur individuellen Raumgestaltung, bietet das Deutsche Spionagemuseum verschiedene Möglichkeiten für die Nutzung der Eventlocation. Alle Räumlihkeiten lassen sich individuell entsprechend der eigenen Veranstaltung gestalten. Hierfür gibt es verschiedne Raumnutzungskonzepte: 

  • Global Operation Room: 100 m² teilbar in zwei Bereiche á 50 m² für bis zu 75 Personen
  • Kinosaal: 98 m² für bis zu 80 Personen
  • Coffee//Shop: 255 m² teilbar in zwei Bereiche mit 175 m² und 80 m² für bis zu 200 Personen
  • Kombination Kinosaal + Coffee//Shop: 345 m² für bis zu 280 Personen
  • Foyer: 200 m²
  • Ausstellungsflächen: 3000 m² für bis zu 1000 Personen


Egal ob für Meetings, Incentives, Workshops, Tagungen, Parties, Modenschauen oder Fotoshootings alle Formate lassen sich inmitten der Exponate und geheimen Wege perfekt für bis zu 1.000 Gäste inszenieren. Die Exponate können je nach Bedarf innerhalb des geplanten Events mit eingebunden werden.

Geschichtliches zum Deutschen Spionagemuseum

Im September 2015 hat das Deutsche Spionagemuseum unter dem Namen Spy Museum Berlin am Leipziger Platz zum ersten Mal seine Türen geöffnet. 2016 folgte der Eigentümerwechsel und die Umbenennung in Deutsches Spionagemuseum Berlin. Seitdem können die Besucher des Museums an zahlreichen Stationen und Exponaten die Welt der Spionage sehen, fühlen und erleben. 

Die Lage des Deutschen Spionagemuseum Berlin

Planen Sie noch heute Ihr Event im Deutschen Spionagemuseum Berlin. Nehmen Sie gerne Kontakt zu unserem Event-Team auf und wir sprechen Ihre Möglichkeiten durch:

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:



Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Global Sunshine Livecommunication GmbH | Kontakt | Impressum

Anrufen

E-Mail

Anfahrt